Kreativität und Inspiration

Alltag-Beitragsbild

Kreativ zu sein, heißt zu gestalten, zu kreieren, zu kombinieren und zu ändern,. Kreativität heißt, ich schaffe etwas Neues. Ich bin originell und greife auch mal auf ungewöhnliche Mittel zurück, um etwas zu kreieren oder ein Problem zu lösen.

Ich hab früher gedacht, ich sei nicht kreativ. Habe aber erfahren, dass selbst in mir jemand steckt, der durchaus Fähigkeiten hat. Ich musste das Kreativitätsregal in meinem Hirn nur erst mal finden. Kreativität ist „Freiheit“. Manche glauben, man könne sie durch Kreativitätstechniken fördern und hervorholen, aber in manchem stecken sie und sie kommen auch so ans Tageslicht.

Warum auch immer glauben viele Menschen, sie seien nicht kreativ. Geht Euch das auch so?

Grafik-GlühbirneIch hab es mal gedacht. Weiß aber, dass selbst in mir das ein oder andre kreative steckt. Ich schreibe ja schon sehr lange. Ich schreibe leidenschaftlich, wenn auch vieles im „stillen Kämmerlein“. Es hat mir mal jemand (der es wissen sollte) gesagt, ich habe da durchaus Talent.

Man kann mir einen Kühlschrank zeigen, der eher spartanisch mit Lebensmitteln bestückt ist und ich werde durchaus noch etwas schmackhaftes kreieren können. Ich kann recht gut neue Gerichte kreieren.

Würde man mir sagen, male ein Bild zum Thema: „XYZ“. Ich stünde recht ideenlos da. Zeichnen ist etwas, dass mir nicht liegt.

Ich bin recht musikalisch. Ich könnte ein Musikstück, dass ich höre, recht schnell mit der Gitarre begleiten. Ein Stück, ein Lied zu komponieren, traue ich mir überhaupt nicht zu. Hab das auch schon versucht und da kam nichts vernünftiges zusammen.

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass Kreativität sehr viel mit Inspiration zu tun hat. Was sind da Eure bevorzugten Quellen? Wie schafft ihr es, neue Dinge zu finden – oder zumindest zu erahnen?

Das ist recht unterschiedlich. Meine Eingebungen hole ich mir beim spazieren fahren, beim Chillen, beim Essen, beim Lesen, im Internet. Die Inspirationen ergeben sich dabei oft unbewusst und zufällig. Daher ist es gut, was zum notieren dabei zu haben. Zum Beispiel das Smarphone, wenn ich unterwegs bin.

Mir ist es schon öfter passiert, dass ich unterwegs eine „tolle“ Idee hatte, die mir aber zu Hause nicht mehr in den Sinn kam. Ich hab sie schlicht vergessen. Daher ist es für mich gut, wenn ich mir eine Notiz mache. Es kann sein, das ich dann zu Hause einen Teil ausmiste und verwerfe, aber das ist immer noch besser, als eine möglicherweise gute Idee zu vergessen.

Ist Kreativität für Euch etwas bildnerisches, Visuelles – oder eher ein geistiger Prozess?

Irgendwie alles zusammen. Mal seh ich was und es entsteht was Neues und mal erzeugt mein Gedankenkarussell etwas noch nie da TG-logo1gewesenes. Mal schmecke ich etwas und meine Ideenschmiede arbeitet auf Hochtouren. Manchmal fallen die Ideen vom Himmel, aber ich kann sie nicht auffangen.

Kreativität kommt bei mir nicht auf Knopfdruck und es braucht eine gute und entspannte Atmosphäre. Wenn es knistert, bin ich nicht kreativ. Ich bin gerne für andere kreativ. Mir kommen auch Ideen, wenn ich mit Menschen zusammen sitze.

Kreativität braucht schon mal „Mut“. Mut andere Wege zu gehen. Mut etwas völlig Neues zu probieren. Mut mir gegebenenfalls eine schlechte Kritik einzuholen. Nicht alles, was aus meiner Kreativität entsteht taugt was. Nicht alles gefällt. Nicht alles schmeckt.

Das Thema ist übrigens aktuelles WebmasterFriday Thema : >>klick<<

Ich freue mich – wie immer – über eure Meinung.
Wie steht ihr zum Thema Kreativität und Inspiration?
Ist jeder Mensch kreativ?
Was sind eure Inspirationsquellen?

über den Autor alle Beiträge ansehen

Hans

Ich bin 1961 geboren und ein großes Interesse gilt dem Bloggen, Foren und dem Internet mit vielen seiner vielfältigen Facetten. Über das Bloggen kann man unter anderem viele interessante und tolle Menschen kennen lernen.

24 KommentareIch freue mich über jeden Kommentar

  • Hallo Hans,

    ich glaube, den meisten Menschen geht es so wie dir. Sie sind durchaus kreativ, merken es nur nicht.
    Ich halte mich selber schon für kreativ. Allerdings kann ich weder malen noch bin ich besonders musikalisch. Dafür werde ich aber als Ideenproduzentin geschätzt – die Ausführung müssen oft andere übernehmen :-) Und dann ist da ja noch meine Schreiberei …
    Ein schönes Wochenende
    Ann-Bettina

    • Hallo Ann Bettina,
      und danke. Ja, ich denke jeder ist auf irgendeinem Gebiet kreativ. Man muss es eben hier und da entdecken. Wie? Du schreibst? https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif Jawoll und das auch noch unbedingt gut.
      Ein schönes Wochenende und lG Hans

  • Ich wundere Menschen, die kreativ sind. Das ist eine Gabe, von der vermutlich wirklich die meisten glauben, sie nicht zu besitzen. Mir geht es jedenfalls nicht anders. Künstler, egal aus welcher Richtung sie kommen, haben sicher oft kein leichtes Leben, weil ihre Kunst (das Ergebnis ihrer Kreativität, die sie in professionelle Ergebnisse umsetzen) längst nicht per se erfolgreich sein muss. Ich habe mir früher immer vorstellt, wie toll es sein müsste, als erfolgreicher Musiker durch die Welt zu reisen. Aber gemessen an den Vielen, die das versuchen, können schon von sich behaupten, erfolgreich zu sein? Superstars gibts nur selten. Viele tolle Musiker, schlagen sich mehr schlecht als recht durchs Leben. Das ist, wie ich kürzlich las, bei vielen dt. Schauspielern auch nicht anders. Es kann ein hartes Los sein, solch einem Beruf nachzugehen. Andererseits ist es bestimmt sehr befriedigend, wenn man Dinge schafft, für die man geschätzt und bewundert wird.

    • Hallo Horst,
      ein erfolgreicher, toller Musiker zu sein, bedeutet – wie du ja auch sagst – auch viel Stress. Würde ich das haben wollen? Den Erfolg, den Ruhm? Vielleicht. Einmal das Gefühl zu erleben, wenn eine Halle/Stadion mit ~ 60.000 Leuten jubelt, mitsingt. Auf jeden Fall. Ich glaub, ich wäre 2 Stunden nur ergriffen. Du zweifelst aber nicht an deiner Kreativität?
      HG Hans

  • Ich glaube, man verwechselt öfters mal Kreativität mit Talent. Kommt beides zusammen, wird daraus ein Künstler. Hat man nur ersteres, ist man ein Mensch mit Ideen, der improvisieren kann und offen ist.
    Das ist ja auch schon mal was!
    LG
    Sabiene

  • Hallo Hans,

    da gibt es einige, die meinen, sie sind nicht kreativ. Vielleicht vergleicht man sich da mit Schriftstellern oder Künstlern? Keine Ahnung. Kreativ ist fast jeder.

    Mein erster Gedanke zu kreativ geht in Richtung Kunst. Ich kann nicht sehr gut malen bzw zeichnen, trotzdem bin ich kreativ. Weil ich mich – wie du auch sagst – inspirieren lasse. Die Inspiration löst in mir Prozesse aus, das möchte ich nachmachen oder vielleicht denke ich sogar, das kann ich anders oder besser. In vielen Gebieten des Lebens, zum Beispiel beim Kochen : ) da bin ich sehr kreativ.

    Liebe Grüße, Bee

    • Hallo Bee,
      und danke für deinen Kommentar. Oh wie fein, wir haben eine gemeinsame Kreativität mit dem Kochen. Ich finde, dass ist ein Bereich, wo man sich richtig austoben kann. Je nach dem bekommt man aber auch kritische Rückmeldungen.
      LG Hans

  • Hallo Hans,
    tolles Thema des WebmasterFridays und ich habe auch so meine Inspirationsquellen und meistens sind es Foren und Blogs. Auch lasse ich mich gerne von Social Media Inhalten inspirieren oder wenn ich ein cooles und interessantes CMS-Blog entdeckte, kann ich für einige Stunden dort verweilen und lese alles querbeet, was da ist. Daraus komme ich dann auf eigenen Ideen und kann davon berichten.

    Ich denke auch, dass jeder Mensch kreativ sein kann. Vielleicht muss man dafür den passenden Moment erwischen und auf Knofpdruck entsteht meiner Ansicht schon mal nichts. Plötzliche Einfälle habe ich, wenn ich mich gerade ins Bettchen gelegt habe und nicht allzu selten bin ich so schon nochmals aufgestanden und habe etwas verbloggt :) Also das ist schon mal ganz gut und das Internet steckt noch voller Inspirationen, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

    Auch heute ist bei mir der Kommentier-Sonntag und der dementsprechende Beitrag wird bis heute Abend auf Internetblogger.de erscheinen. Muss noch einige Blogs kommentieren.

    • Hallo Alex,
      schön, dass du mich auf deiner sonntäglichen Kommentierrunde besuchst. Im Bett fallen mir auch schon mal Themen oder Punkte ein, die ich mir auch auf einen Zettel schreibe. Es sofort zu verbloggen, das ist mir bisher noch selten in den Sinn gekommen. Das muss dann bis zum nächsten Tag warten können. Schönen und erfolgreichen Sonntag noch. HG Hans

  • Hallo Hans,
    ich denke auch, dass jeder Mensch auf irgendeine Weise kreativ ist. Ob das nun beim Kochen, Backen, Malen, der Musik oder dem Schreiben ist. Inspiration braucht da wohl jeder Mal, um ein Rezept zu ändern, weil eine Zutat fehlt, ein Musikstück zu komponieren oder einen Blogartikel zu schreiben. Es ist aber auch richtig, dass viele Menschen ihre kreative Seite oft später erkennen und es auch viele kreative Menschen (auch Künstler) gibt, die unerkannt/unentdeckt bleiben.
    Viele Grüße
    Claudia

    • Hallo Claudia,
      danke herzlich für dein Feedback. Ich be“fürchte“ auch, dass manch kreativer Mensch, sein Licht unter seinen Scheffel stellt. Aber, manchmal soll das wohl so sein.
      Eine schöne, neue Woche. LG Hans

  • Wie du schon schreibst: Die besten Ideen kommen einem meistens, wenn man nicht an einer Sache arbeitet. Bei mir zum Beispiel, wenn ich mit dem Hund spaziere und (leider) sehr oft Nachts, wenn ich nicht einschlafen kann.
    Wichtig finde ich auch, dass man seine Ideen kurzfristig umsetzten sollte. Wenn ich mir eine Sache nur aufschreibe – für später – verliere ich oftmals die Lust daran oder bin nicht mehr so begeistert davon, wie zum eigentlichen Zeitpunkt der Idee. So ist es zumindest bei mir. Die Begeisterung für eine Sache geht nach einer gewissen Zeit verloren, auch ich sie nicht umsetze. Ich hoffe, ich konnte rüberbringen, wie ich das meine – ist irgendwie schwer zu erklären.

    Das ist bei mir die Größte Bremse meine Ideen und Kreativität auszuleben. https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif

    • Hallo Tanja,
      und herzlichen Dank für deinen Besuch und Kommentar. Schön, dass dir gute Ideen kommen. Weniger schön, dass du nicht einschlafen kannst. Eine Idee zeitnah umzusetzen ist natürlich zweifelsfrei das Beste. Leider nicht immer umzusetzen. Ich habe gut verstanden, was du meinst und finde auch, dass du es gut rübergebracht hast. HG Hans

      • Da bin ich ja beruhigt, dass ich es rüber bringen konnte.
        Einen interessanten Themenmix hast du übrigens hier im Blog, gefällt mir. https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif

        Werde wohl jetzt regelmäßig hier vorbei schauen.

        LG Tanja

      • Hallo Tanja,
        komm gerne vorbei, wann immer du magst. Ich freue mich, auch, dass dir das Themenspektrum gefällt. LG Hans

  • Hallo Hans,

    ich habe im Gegensatz zu Dir den Eindruck, dass sich heutzutage fast jeder für kreativ hält.
    Wieso eigentlich? Woher kommt dieses Selbstbewusstsein?
    Kreativ ist, wer Neues schafft, Punkt. Ich kenne nur einige wenige, denen es gelungen ist, Neues zu schaffen. Bildhauer, Musiker, Maler, Schriftsteller, Künstler, Handwerker sind die tatsächlich alle kreativ? Ohne den Erfolg schmälern zu wollen, die meisten machen einfach “nur einen guten Job.“

  • Hallo ingo,
    nehmen wir zum Bleistift mal den Handwerker > den Fliesenleger. Legt er Tag für Tag die Fliesen nach einem festen Schema, so bescheinige ich da wenig bis keine Kreativität. Erfindet oder kreiert er ein neues – Muster, was Tippi Toppi aussieht, so möchte ich ihm schon Kreativität zuschreiben.
    Der Koch, der jeden Tag – im Grunde – immer da selbe zubereitet, bekommt von mir keine Kreativ-Schulterklappen. Erstellt er ein neues Gericht, oder Menü, dann halte ich ihn für kreativ. Ich stimme mit dir überein, dass der „good job“ mächtig die Nase vorne hat.
    Den Erfinder der eierlegenden Wollmilchsau würde ich schon als top-kreativ einstufen. https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
    HG Hans

    • Ich auch! Der hätte ja dann auch etwas Einzigartiges geschaffen, etwas, dass dann wieder so oft kopiert und als eigene Kreation ausgegeben wird, bis auch das „ausgelutscht“ ist.

  • „Ist jeder Mensch kreativ?“
    Nun, vielleicht ist nicht jeder Mensch kreativ, aber mich überrascht doch manchmal, dass man kreative „Tricks“ auch bei Menschen findet, wo man nicht gerade mit gerechnet hätte. Nehmen wir da zB. die Berufsgruppe der Beamten, die sich ja fast ausschließlich nach Paragraphen richtet und daher kaum als kreativ gelten. Ich kenne da nämlich eine recht witzige Geschichte von 2 Polizeibeamten, die erst vergeblich versuchten, einen Verdächtigten aus seiner Wohnung heraus zu locken und es durch eine originelle Idee dann doch noch schafften. Sie wussten, dass er an diesem Tag Geburtstag hatte, also verkleideten sie sich kurzerhand als Musiker und spielten ihm im Treppenhaus ein kleines Ständchen, tja und er öffnete dann tatsächlich nach kurzer Zeit die Tür und wurde selbstverständlich von der Polizei abgeführt ohne dass dafür die Tür aufgebrochen werden musste. :-)))

    Lg. Merida

    • Hallo Merida,
      und da sage noch einer, unsere Polizisten seien „unkreativ“.
      Aber, das ist auch sicher keine Frage des Berufes, obwohl kreative Menschen werden sich möglicherweise andere Berufe suchen, als unkreative.
      Danke und ein schönes Wochenende.
      HG Hans

hinterlasse eine Antwort

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert als *

https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...