Wie ticke ich beim Bloggen

blogstöckchen(1)(1)

Heute möchte ich mal etwas dazu schreiben, wie mein Verhalten auf anderen Blogs so ist. Keine Bange, ich weiß mich schon zu benehmen. Aber es gibt ja Grundsätzlichkeiten, wenn man andere Webtagebücher besucht. Manche gefallen einem, mache wiederum nicht. Ist es ausschließlich das Thema und der Beitrag, der einem zum verweilen und wiederkommen veranlasst? Dazu gibt es ein paar Fragen, derer ich mich annehmen werde.

Die Fragen sind Bestandteil eines Blogger-Blogstöckchen, dass ich unter anderem in Monis Bloghütte entdeckt habe. Ist zwar schon etwas „älter“, aber immer noch Topaktuell.
Ich war mal so frei, ihm den Titel: „Wie ticke ich beim Bloggen“ zu geben. Hoffentlich bekomme ich kein Mecker

Nun aber mal zu den Fragen, die ich gerne beantworten werde.

1. Du besuchst einen neuen Blog. Was liest du als erstes?

Ich schaue immer grundsätzlich mal über die Artikel auf der Startseite, lese die Themen-Titel und geh dann auch ein wenig nach Bauch, welcher Artikel denn als erstes interessant sein könnten. In der Regel schaue ich aber die Startseitenbeiträge schon durch. Wenn ich das interessant finde, stöbere ich auch gerne weiter.

2. Interessiert dich die “über Seite” falls vorhanden, weil du etwas über die Person erfahren möchtest die da schreibt?

Ja, ich finde es schon interessant, wer der Kopf und Schreiber eines Blogs ist. Etwas über den Menschen zu erfahren, der hinter dem Blog steckt, und der da so schreibt ist schon Prima. Ich erwarte da allerdings auch keine „Intimitäten“ oder anders ausgedrückt kann ich es akzeptieren, wenn jemand nicht ganz so freizügig ist.

3. Schaust du dir auch die vorherigen Einträge an oder nur den aktuellsten?

Wie bereits in der ersten Antwort angedeutet. Wenn ich den Blog als interessant einstufe, dann schaue ich auch ältere Beiträge an.

4. Liest du manchmal im Archiv?

Ja, das mache ich sogar gerne, wenn ich die Zeit habe. Das geht natürlich nicht auf allen Blogs, die man so besucht, aber ich finde das schon spannend.

5. Hältst du ein Gästebuch für überflüssig?

Ach, ich hatte hier eines (theoretisch ist es auch noch da) , weil ich es beim Umzug quasi mitgenommen habe. Ich finde es nicht nötig auf einem Blog, da die Kommunikation ja in Form der Kommentare statt findet. Aber, ich finde es OK, wenn es jemand hat. Ich würde es auf anderen Blogs aber eher nicht nutzen. Und mein Eindruck bei Gästebüchern ist, dass man mal locker 50% oder mehr als Werbe-Spam einstufen kann.

6. Müssen dich die Farben und die Gestaltung eines Blogs ansprechen damit du ihn wieder besuchst?

Also eigentlich vertrete ich ja die These, dass die Beiträge und deren Inhalt das Wichtigste ist. Das Outfit sei einem jeden Blogger überlassen, was er für sich gut findet. Wenn es mir aber Mühe macht zu lesen, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich wieder komme ziemlich gering. Was bereitet mir Mühe. Das sind dunkle Blogs. (gibt sicher auch Ausnahmen) Was ich auch nicht mag, wenn es überall blinkt und glitzert. Also, ich möchte vernünftig lesen können, ohne abgelenkt zu werden.

7. Bist du eher ein Blog- Abonnent und wartest gespannt auf den nächsten Eintrag oder besuchst du einen bestimmten Blog nur bei deiner ausführlichen Blogrunde?

Ich setze hauptsächlich auf die abonnierten Blogs im Feed-Reader. Der läuft auch immer im Hintergrund, so dass ich sofort sehe, wer einen neuen Beitrag geschrieben hat.  Viele lese ich dann. Manche wenige aber auch nicht, wenn der Titel und Teaser im Reader schon zeigen, Hans lass mal, ist dieses mal nichts für Dich.

8. Wie lange bloggst du schon?

Ich habe 2009 mit dem Bloggen angefangen, und mir angeeignet, wie man damit umgeht. Lernen tu ich jeden Tag noch.

9. Was findest du interessanter, ein Blog oder ein Forum?

Ich finde beides auf seine Art interessant. Ein gut organisiertes und betreutes Forum kann man eher schon mal laufen lassen. Man muss sich da also nicht täglich um neue Inhalte kümmern. Wenngleich total außer Acht lassen, sollte man es natürlich nicht, auch, wenn man gute Moderatoren hat. Außerdem lassen sich Foren und Blogs ja auch gut miteinander verknüpfen.

10. Hast du schon mal schlechte Erfahrungen mit dem Bloggen gemacht?

Richtig schlechte Erfahrungen  habe ich zum Glück noch nicht gemacht. Man muss seine Erwartungen manchmal überprüfen, damit man nicht hier und da enttäuscht wird.

11. Findest du es unhöflich wenn du schon einige male einen Blog besucht hast, aber keinen Gegenbesuch bekommst?

Mit besucht heißt dann wohl, dass ich auch kommentiert habe. Grundsätzlich stehe ich ja auch auf dem Standpunkt, dass ich nur kommentiere, wenn ich denke, auch was zu sagen zu haben. So wird es anderen Bloggern auch gehen, daher kann sollte man nicht erwarten immer ein Feedback zu bekommen. Ich finde es aber ehrlich gesagt hin und wieder etwas enttäuschend, wenn man sich auf andren Blogs engagiert, und man selber „vernachlässigt“ wird.

Was ich aber in der Tat unhöflich finde. Wenn man an einer Blogaktion wie einer Blogparade teilnimmt, und der Initiator sich nicht die Zeit eines Feedbacks bei den Teilnehmern nimmt. Das kommt zwar nicht so häufig vor, aber es kommt schon vor.

12. Liest du die Kommentare die andere vor dir geschrieben haben?

Ja, die meisten Kommentare lese ich, erst recht, wenn ich selber auch kommentieren möchte. Hier und da fliege ich auch schon mal drüber.Habe dazu aber schon mal etwas ausführlicher geschrieben: Wann und warum kommentiert man oder Liest Du noch, oder kommentierst Du schon.

Soweit also mal ein paar Gedanken wie ich auf andren Blogs ticke. Und wenn ihr euch die Zeit genommen habt, meine Gedanken zu lesen, wisst ihr ja, dass ich mich über Feedback sehr freue. Und, wenn ihr das Blogstöckchen mitnehmen wollt, dann freue ich mich natürlich ebenfalls.

über den Autor alle Beiträge ansehen

Hans

Ich bin 1961 geboren und ein großes Interesse gilt dem Bloggen, Foren und dem Internet mit vielen seiner vielfältigen Facetten. Über das Bloggen kann man unter anderem viele interessante und tolle Menschen kennen lernen.

22 KommentareIch freue mich über jeden Kommentar

hinterlasse eine Antwort

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert als *

https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
https://www.tages-gedanken.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
mehr...